oder: So vergeht die Welt...?

Letztes Feedback

Meta























Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Betroffen, betrogen, begraben - oder auch nicht

Es ist so ungeheuerlich, dass ich zeitweise einfach sprachlos bin.

Die Informationen, die man auf N-TV oder auch über verschiedene Dokumentationen kriegt, machen mich noch immer fassungslos, obwohl ich ja bereits vermutet hatte, dass wir von Wirtschaft und Politik verraten und verkauft werden.
Die Bestätigung aber dafür zu bekommen, ist selbst für mich ein Hammer.

Z. B.: Dass die EU still und heimlich die Grenzwerte für Jod hinaufgesetzt hat.
Dass es in der Umgebung von deutschen AKW´s düster aussieht im Ernstfall. Lehrer, die nicht vorbereitet sind und dass keine Jodtabletten vor Ort wären...
Dass in Brokdorf während der Anwesendheit eines Fernsehteams vor einem Jahr die Ursache eines ausgelösten Alarms nicht geklärt werden konnte und die Leute dazu gebracht werden sollten, den Beitrag nicht zu senden. Als diese sich weigerten, durften sie nicht mehr drehen.
Total erschreckend war, dass die Angestellten dort aus allen möglichen Berufen kamen und einen sehr hilflosen Eindruck machten bei ihrer Suche nach dem Fehler - fuhren teilweile ziemlich ratlos mit dem Finger auf einem Schaltplan herum.

Was vielleicht am Schlimmsten ist: dass sogar der WHO die Hände gebunden sind, weil es angeblich seit 1959 irgendeinen Vertrag gibt - von dem ich allerdings den Inhalt nicht kenne.

Und und und.

Ja, ich frage mich ja schon seit Beginn dieses Desasters, warum nicht alle Verantwortlichen sofort aufschreien und Schutz und Transparenz verlangen... jetzt weiß ich warum.

 

4.4.11 20:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen